· 

2018 bis 2020 waren in Berlin die drei wärmsten Jahre seit Messbeginn

Seit die Dahlemer Wetterstation 1908 in Betrieb ging, sind in Berlin die wärmsten drei Jahre 2018, 2020 und 2019. Die Mitteltemperatur aller 113 Jahre liegt bei 8,8 Grad. Aber 2018 hatte bereits ein Temperaturmittel von 11,2 Grad. Die beiden anderen Jahre, 2019 und 2020, liegen bei 11,1 Grad. Diese Werte sind so hoch, als wäre Berlin auf dem Globus 1000 Kilometer weiter südwärts gerutscht. Hier der Bericht aus dem Tagesspiegel.